•   Kostenlose Beratung
  •   030-67 96 99 37

SODONA-TERRASSENDACH
Berlin, Brandburg & bundesweit

Hallo, mein Name ist Carsten Daege 

und ich bin seit nunmehr 8 Jahren im Vertrieb von Terrassendächern und Carports für die Sodona Terrassendach tätig.

Da Sie sich ein Terrassendach nur einmal im Leben kaufen, haben Sie wenig Erfahrung.

Damit Sie genau das richtige Terrassendach, für genau Ihre Ansprüche erhalten, mache ich diese Präsentation.

Nachfolgend erhalten Sie wertvolle Tipps worauf Sie achten sollten, damit Sie sich Ihre Wohlfühloase erschaffen können, die Sie sich verdient haben.


Hier können Sie sich den Ratgeber "13-Fehler-beim-Terrassendach-Kauf" GRATIS herunterladen.

1. Auswahl des Unternehmens

Hierbei ist darauf zu achten, dass Sie ein Unternehmen nutzen, welches sich ausschließlich mit Terrassendächer und Carports beschäftigt, ansonsten kann es nicht nur extrem teuer werden, sondern Sie erhalten ein Produkt, welches überhaupt nicht zu Ihnen oder Ihrem Grundstück passt.

 

2. Regionale Unternehmen nutzen

Es kann durchaus sinnvoll sein regionale Unternehmen zu nutzen. Stellen Sie sich einmal vor es gibt einen Transportschaden oder einen Schaden bei der Montage. Wie lange müssen Sie auf Ersatzteile warten? Oder es gibt eine kleine Reklamation? Wollen Sie wirklich warten bis dieses Unternehmen einmal die Zeit findet hunderte Kilometer weit zu fahren?

 

3. Material Terrassendach

Das Material Ihres Terrassendaches sollte gut überlegt werden. Hierbei hat Holz den Vorteil einer sehr schönen naturbelassenen Optik. Aber auch den riesen Nachteil des erhöhten Pflegeaufwandes. Aluminium dagegen hat eine längere Haltbarkeit und ist sehr pflegearm, was Ihnen kostbare Zeit spart.

 

4. Materialstärke

Nicht nur das Material ist entscheidend. Sondern auch die Materialstärke. Hierbei gilt umso höher umso stabiler und langlebiger. 3-4 mm Wandstärke werden bei Aluminium je nach Ihren Anforderungen als optimal angesehen. Manche Unternehmen verwenden Stahleinschübe um die geringere Materialstärke zu unterstützen. Hierbei müssen Sie selbst überlegen ob es sinnvoller ist gleich eine optimale Wandstärke zu nutzen.

 

5. Schneelast

Beachten Sie vor dem Kauf Ihrer Terrassenüberdachung die geltende Schneelast bei Ihnen in der Region. Je nach Region kann es schwanken, doch unter 125 kg pro qm wäre mir das Risiko zu groß.

 

6. Pfosten

Die Pfosten sind ein entscheidender Faktor für Ihr komplettes Terrassendach, da diese die Hauptlast tragen werden. Es ist sinnvoll mindestens 110 x 110 mm Pfosten zu wählen.

 

7. Regenrinne

Eine integrierte Regenrinne spart Ihnen Zeit und gibt eine optimale Optik. Bei manchen Terrassendächern gehört diese nicht zum Lieferumfang und muss extra bezahlt werden.

 

8. Auflage der Bedachung

Bei den meisten Terrassendächern liegen Ihre Platten (PC oder VSG) nur rechts und links auf den Sparren. Somit haben diese eine zweipunkt Auflage. Es gibt aber auch Hersteller, die eine vierpunkt Auflage anbieten. Diese kann sehr sinnvoll sein, da Sie dadurch mehr Stabilität erhalten.

 

9. Erweiterbares Terrassendach

Achten Sie darauf, dass Ihr Terrassendach ein Baukastensystem ist. Da bedeutet das möglichst viele Dinge wie Seitenwände, Markisen usw. nachrüstbar sind. Nicht selten kommt es vor, dass Kunden nach Jahren eine Seitenwand oder eine Markise nachrüsten wollen.

 

10. Qualität Made in Germany

Fast nirgendwo auf der Welt liegt der Qualitätsstandard so hoch wie in Deutschland. Achten Sie darauf bei der Auswahl Ihres Terrassendaches.

 

11. Garantiezeit

Eine Garantiezeit von 10 Jahren wird als optimal angesehen.

 

12. Zahlungsmodalitäten

Achten Sie darauf, dass das Unternehmen möglichst viele verschiedene Zahlungsmöglichkeiten anbietet. Eine Anzahlung Ihres Terrassendaches ist zwar üblich aber es besteht auch immer ein Risiko für Sie. Einige Unternehmen aber bringen ihren Kunden soviel Vertrauen entgegen, dass diese auf die Anzahlung verzichten. Hierbei erkennt man meist die Unternehmen die schon jahrelang erfolgreich auf dem Markt sind.

 

13. Preis / Leistung

„Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgend jemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften. Es ist unklug, zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles.

Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann. Das Gesetz der Wirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen.“

John Ruskin engl. Sozialreformer (1819-1900)

Nutzen Sie unser Wissen für Ihren Vorteil.
Rufen Sie mich unter der Nummer 030-67 96 99 39 gleich an und lassen Sie sich kostenlos und unverbindlich beraten!

Informationen

Adresse 

  
Sodona Terrassendach
Carsten Daege

  
Genossenschaftsweg 11-19
13059 Berlin


  
Parken
kostenlos im Umland

  
Bus 256
Dorfstr. / Lindenberger Str.

Kontakt

  
Bürozeiten
Mo-Fr 09:00-17:00 Uhr

  
Termine bitte
nach Vereinbarung


  
Hotline:
030-67 96 99 37

  
info@
sodona-terrassendach.de